Gestaltung der Ruhephasen

Pädagogisches Konzept August 2019

Unser Ruhebereich ist mit Holzbetten mit Matratzen ausgestattet. Für jedes Kind sind Decken und Pölster vorhanden. Die Ruheecke kann man mit Außenrollos abdunkeln. Nach dem Mittagessen haben müde Kinder die Gelegenheit zu ruhen. Außerhalb dieser Zeit natürlich auch.

Dazu wird warme Oberbekleidung, Überziehpullis, Hosen, Röcke bzw. Kleider ausgezogen, um bequem liegen zu können. Unsere Mitarbeiterinnen bieten den Kindern verschiedene Rituale an. Die Kinder wissen was sie von welcher Betreuerin erwarten können. Entweder leise entspannende Musik, eine Geschichte erzählen, usw.

Kinder, die nicht liegen möchten, dürfen sich leise beschäftigen. Entweder Bücher ansehen, kneten, malen, usw. Oder im Vorraum mit Konstruktionsspielzeug spielen, mit Bausteinen bauen.

Aber auch Kinder, die in der Zeit zwischen 12:30 und 13:30 nicht liegen, können etwas zur Ruhe kommen. Wenn das Wetter dafür geeignet ist (nicht zu heiß) gehen wir manchmal mit diesen Kindern in der Mittagszeit in einen der nahegelegenen Parks.